DREIERLEI SALATDRESSINGS

by Nom Nom in ,


Trotz unzähligen Variationsmöglichkeiten greift man doch oft auf alt bewährte Kombinationen für das Salatdressing zurück. Doch genau da gibt es einen grossen Spielraum, um selbst einem normalen Blattsalat das gewisse Etwas zu verleihen. Die Dressings sind im Handumdrehen zubereitet und im Kühlschrank 2-3 Wochen haltbar. Eine starke Konkurrenz zu den Glutamatbomben aus dem Supermarkt; warum also nicht gleich in grösseren Mengen zubereiten? 

 

KRÄUTER ZITRONEN DRESSING

Zutaten für ca. 150 ml 
1 Hand voll frische Kräuter
(Petersilie, Basilikum, Schnittlauch, Dill, Estragon etc.)
1/2 Knoblauchzehe
8 El Olivenöl
1 TL Kürbiskernöl
2 EL Aceto Balsamico
Saft einer halben Zitrone
Salz 
Pfeffer

Die Kräuter sehr fein hacken. Den Knoblauch dazu pressen. Das Öl, den Essig und den Zitronensaft hinzu geben, alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

TAHINI ORANGEN DRESSING 

Zutaten für ca. 150 ml 
2 EL Tahini
2 TL Granatapfel Sirup
7 EL Saft einer Orange
2 EL Apfelessig
3 EL Olivenöl
1/2 TL Sumak
Salz 
Pfeffer

Die Tahini und den Granatapfel Sirup verrühren. Die Orange auspressen und den Saft zur Tahini geben. Den Apfelessig und das Olivenöl untermischen alles gut verrühren und mit Sumak, Salz und Pfeffer abschmecken. 

SENF VINAIGRETTE

Zutaten für ca. 150 ml
2 EL grobkörniger Dijonsenf
2 TL milder Senf
2 EL Honig
4 EL Apfelessig
8 EL Olivenöl 
Salz 
Pfeffer

 

Beide Sorten Senf mit dem Honig verrühren. Den Apfelessig untermischen, dann das Olivenöl dazu geben und zu einer Emulsion verschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.